God of War – Vater-Sohn-Beziehung soll Kratos menschlicher machen

God of War – Vater-Sohn-Beziehung soll Kratos menschlicher machen

Sony Santa Monica gab nun weitere Details zu God of War preis.

God of War – Vater-Sohn-Beziehung soll Kratos menschlicher machen

Auf der E3-Pressekonferenz von Sony enthüllten die Santa Monica Studios mit God of War für PlayStation 4 endlich einen neuen Ableger der bekannten Reihe. Gameplay Engineering Lead Jeet Shroff hat sich nun nochmals zur Vater-Sohn-Beziehung geäußert, die dazu dienen sol, Kratos menschlicher darzustellen.

„Kratos hatte mit seiner Wut zu kämpfen und er macht sie für viele seiner Fehler verantwortlich. Nun hat er einen Sohn, er ist Vater und er ist bemüht, seine Wut zurückzuhalten, um seinen Sohn davor zu beschützen, was in ihm ist. Es ist eine Reise zwischen Kratos und seinem Sohn“, so Shroff.

God of War wird exklusiv für PlayStation 4 erscheinen. Ein finaler Releasetermin wurde noch nicht bekannt. Allerdings soll God of War bald veröffentlicht werden, aber nicht mehr in diesem Jahr. Wir rechnen daher derzeit mit Anfang 2017. Mehr zum Spiel erfahrt ihr in unserer großen E3-Vorschau von God of War.

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail