Mass Effect Andromeda – Warum der Protagonist in Mass Effect Andromeda so wichtig ist

Mass Effect Andromeda – Warum der Protagonist in Mass Effect Andromeda so wichtig ist

Deshalb zeigte Bioware die weibliche Form von Held Ryder auf der E3.

Mass Effect Andromeda – Warum der Protagonist in Mass Effect Andromeda so wichtig ist

Auf der vergangenen E3 gab es ebenfalls neue Infos und Material zum kommenden Rollenspiel-Blockbuster Mass Effect Andromeda zu sehen. So wurde in einem Video die weibliche Protagonistin näher vorgestellt. Nun äußerte sich Biowares Aaryn Flynn dazu warum man die weibliche Variante von Protagonist Ryder in den Vordergrund gerückt habe. Demnach sei es für Spieler wichtig den Charaktere personalisieren zu können. Dieses Mal wollte man allerdings vom traditionellen Entertainment Marketing abweichen und so benötigte man einen ikonischen Protagonisten.

Er führt weiter aus: „Wir brauchten einen ikonischen was auch immer. […] Aber ich denke, dass die gesamte Industrie und uns eingeschlossen mittlerweile hinter solchen Ansätzen stehen. Unsere Spiele lassen dir die Wahl des Hauptcharakters. Ich denke jeder hat dies heute begriffen. […] Leute wollen ihre eigenen Charaktere erstellen und wir unterstützen das.“

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail