Mighty No. 9 – Keiji Inafune ist mit mittelmäßigen Wertungen zufrieden

Mighty No. 9 – Keiji Inafune ist mit mittelmäßigen Wertungen zufrieden

Die ersten Wertungen für Mighty No. 9 sind nicht so gut und Keiji Inafune findet es ok.

Mighty No. 9 – Keiji Inafune ist mit mittelmäßigen Wertungen zufrieden

Die ersten Wertungen für das lange erwartete Mighty No. 9 sind leider nicht ganz so gut ausgefallen wie erhofft und Macher Keiji Inafune findet es ok.

„Die Realität ist die, dass sie alles in die Entwicklung des Spiels gesteckt haben. Sie haben keine Mikrotransaktionen oder DLCs für zusätzliches Geld eingebaut. Sie haben alles eingebaut. Momentan ist es das, was ihr seht und was ihr für die Mighty No. 9-Welt bekommt,“ so Keiji Inafune.

„Nochmals, wir können darauf hoffen, dass sich die Dinge gut entwickeln und es Nachfolger geben wird. Wisst ihr was, ich habe meine volle Ladung 2D-Sidescrolling noch nicht erhalten. Auch wenn das Spiel am Ende nicht perfekt ist, es ist besser als nichts. Das ist zumindest meine Meinung.“

Mighty No. 9 wird am 24. Juni weltweit für PlayStation 4, XBox One, Wii U und PC erscheinen.

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail