Overwatch – Patchnotes zu Update 1.0.4.2 veröffentlicht

Overwatch – Patchnotes zu Update 1.0.4.2 veröffentlicht

Das verändert sich im Team-Shooter Overwatch:

Overwatch – Patchnotes zu Update 1.0.4.2 veröffentlicht

Blizzard veröffentlichte bereits mit dem gestrigen Tag das Mini-Update mit der Versionsnummer 1.0.4.2 für die PC-Version von Overwatch. Der Patch ist knapp 150 MB groß und soll durch regelmäßige Updates erweitert werden. Konsolen-Spieler sollen sich indes gedulden. So möchte man hier das Update gesammelt im ganzen zu einem späteren Zeitpunkt aufspielen.

Update 1.0.4.2 kümmert ich vorerst darum die Funktion ‚Spieler meiden‘ aus Overwatch zu entfernen. So sollen bislang vor allem sehr gute Nutzer unter dieser Funktion leiden, was ursprünglich nicht die Intention von Entwickler Blizzard war.

Im folgenden findet ihr alle weiteren Patchnotes:

ALLGEMEINES

  • Die Funktion „Spieler meiden“ wurde deaktiviert. Bitte beachtet: Die Option ist auf der Benutzeroberfläche im Spiel derzeit noch zu sehen, wird aber mit einem der nächsten Patches entfernt.

BEHOBENE FEHLER

  • Es wurden weitere Fehler behoben, durch die Reaper mit seinem Schattenschritt auf bestimmten Karten an unzulässige Orte gelangen konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Projektile manchmal Reinhardt anstatt sein Barrierenfeld getroffen haben, wenn die Option „Hohe Bandbreite“ für benutzerdefinierte Spiele eingestellt war.
  • Es wurden mehrere Fehler behoben, durch die der Client abstürzen konnte.

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail