PlayStation 4.5 NEO – niemand wird zum Kauf gezwungen

PlayStation 4.5 NEO – niemand wird zum Kauf gezwungen

Sony hat sich nun nochmals zur PlayStation 4.5 NEO geäußert.

PlayStation 4.5 NEO – niemand wird zum Kauf gezwungen

Vor einigen Tagen hat Sony die Katze aus dem Sack gelassen und die Existenz einer verbesserten PlayStation 4 bestätigt. Wie Andrew House von Sony Computer Entertainment in einem aktuellen Interview nochmals betonte, soll dies keinesfalls zur Spaltung der Spieelrgemeidne führen. Niemand wird zum Kauf der PlayStation 4.5 NEO gezwungen. Demnach wird zukünftig definitiv keine der beiden Konsolenmodelle einen Vorzug erhalten. Dennoch sei aber klar, das Spiele auf der PlayStation 4.5 NEO deutlich besser aussehen können, was aber vor allem an den Entwicklern liegen wird.

Houese gab zudem zu verstehen, dass man deswegen von einer E3-Präsentation Abstand nahm, da es aus Sicht von Sony nur Sinn macht, wenn man bereits erste Spiele und damit die Vorzüge der PlayStation 4.5 NEO vorstellen könnte. Dies sei aktuell einfach noch nicht der Fall. Wann man die Konsole vorstellen wird ist derzeit noch nicht bekannt. Eine Möglichkeit wäre neben der gamesocm im August auch die Paris Games Week, die vom 27. bis 31. Oktober 2016 stattfindet.

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail