PlayStation VR – Kreative Freiheiten bei der Spieleentwicklung

PlayStation VR – Kreative Freiheiten bei der Spieleentwicklung

Mit Playstation VR betritt Sonys nun komplett neue Pfade.

PlayStation VR –  Kreative Freiheiten bei der Spieleentwicklung

Mit PlayStation VR veröffentlicht Sony im kommenden Oktober nun sein eigene Virtual Reality-Device. Der Branchenriese stellte unlängst in Person von Jim Ryan klar, dass die Entwicklung für das VR-Gerät etwas komplett neues für Entwickler sowie eben auch Sonys selbst ist. So müsse man den Markt erst noch erforschen, was eben zufolge habe, dass man sich derzeit noch auf unbekannten Pfaden bewege. Vor allem die Spieleentwicklung sei davon betroffen. Ryan führt weiter aus, dass die Entwickler dadurch viel Kreative Freiheiten genießen können und eben Neues ausprobieren werden.

„Unbestimmtheit ist auf vielerlei Art befreiend. Es gibt keine eingelaufenen Pfade, von denen die Entwickler glauben, dass sie ihnen folgen müssten. Jeder macht die Sachen etwas anders, und das ist großartig.“

Auf welchen VR-Titel freut ihr euch im Oktober am meisten?

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail