Scalebound – Hideki Kamiya versteht die Beschwerden der Spieler nicht

Scalebound – Hideki Kamiya versteht die Beschwerden der Spieler nicht

Hideki Kamiya von Platinum Games hat sich in einem aktuellen Interview zu Scalebound geäußert.

Scalebound – Hideki Kamiya versteht die Beschwerden der Spieler nicht

Nachdem man auf der E3 ein neues Gameplay-Video zu Scalebound präsentierte, in dem man einen Bossfight im Koop zeigte, hat sich Game Designer Hideki Kamiya von Platinum Games in einem aktuellen Interview zu Scalebound geäußert.

Demnach verstehe er einige Reaktionen und vor allem Beschwerden der Spieler nicht. So wird sich darüber beklagt, dass der Held Kopfhörer trägt. Gleichzeitig laufen die Leute aber selbst mit Kopfhörern den ganzen Tagen durch die Gegend, so Kamiya. Allerdings hört man nicht auf das Gejammere solcher Leute. Es seien zudem bereits Protoypen des Kopfhörers in Produktion, um diese später verkaufen zu können.

Scalebound wird 2017 exklusiv für die Xbox One erscheinen. Einen Ersteindruck gewährt unsere gamescom-Vorschau zu Scalebound.

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail