Until Dawn: Rush of Blood – Supermassive Games erweitert VR-Team

Until Dawn: Rush of Blood – Supermassive Games erweitert VR-Team

Supermassive Games erweitert sein VR-Team, das an Until Dawn: Rush of Blood für PlayStation VR arbeitet.

Until Dawn: Rush of Blood – Supermassive Games erweitert VR-Team

Supermassive Games erweitert sein VR-Team, das an Until Dawn: Rush of Blood für PlayStation VR arbeitet. Diese Info lässt sich der offiziellen Website entnehmen. So wurden nun Steve Brown, der als Audio Director tätig sein wird, Gary Napper als neuer Game Director und Ian Palmer als neuer Art Director beim britischen Entwicklungsstudio neu eingestellt.

Brown stammt vom geschlossenen Studio Lionhead. Er arbeitete zuvor an Fable Journey und Fable Legends. Napper hat 16 Jahre Erfahrung in der Spiele-Industrie. Er war bei EA UK, Bright Light, Criterion, Creative Assembly und Sony tätig. So war er unter anderem Design Director von Alien Isolation und zuletzt bei Sony für verschiedene VR-Projekte verantwortlich. Palmer war bei EA UK, Criterion und Codemasters beschäftigt. Dort war er für Spiele wie Burnout, Need for Speed, F1 und Harry Potter verantwortlich.

PlayStation VR wird im Oktober 2016 zu einem Preis von 399 Euro erscheinen. Unsere Eindrücke zu PlayStation VR lest ihr in unserer Hands-On Vorschau mit Unil Dawn: Rush of Blood, RIGS und The London Heist von der PlayStation Experience 2016. Alles Wissenswerte erfahrt ihr zudem in unserem großen FAQ zu PlayStation VR.

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail