Battlefield 1 – EA über Rivalität mit Call of Duty

Battlefield 1 – EA über Rivalität mit Call of Duty

Das sagt EA über den Konkurrenzkampf.

Battlefield 1 – EA über Rivalität mit Call of Duty

Electronic Arts erfreut sich offenbar an der Konkurrenz zwischen der hauseigenen Marke Battlefield und dem Shooter Call of Duty. So betitelte Laura Miele, Leiterin von EAs Global Publishing, den Schlagabtausch als gesunden Konkurrenzkampf, der Spaß mit sich brächte aber zugleich auch respektvoll abliefe.

„Ich habe eigentlich immer gedacht, dass ein gesunder Wettbewerb in unserer Industrie Spaß macht. Wir sind in der Spieleindustrie. Ich bin fest davon überzeugt, dass je mehr großartige Inhalte für unsere Spieler geboten werden und die Industrie zu bieten hat, desto gesünder ist die Industrie und desto besser wird alles. Ich begrüße daher die konkurrenzbetonte Herausforderung, aber ich habe auch viel Respekt für das, was unsere Mitbewerber machen, wenn neue Spiele auf den Markt gebracht werden. Ich denke, das ist ein spaßiger Wettbewerb und dass unsere Fans sowie Spieler das lieben. Das gehört einfach zur Natur unserer Industrie und der Entertainment-Kategorie, in der wir uns befinden.“

Battlefield 1 erscheint am 21. Oktober für PC, PlayStation 4 und Xbox One.

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail