Bekommt Nintendo nur 10 Prozent vom Pokémon GO-Gewinn?

Bekommt Nintendo nur 10 Prozent vom Pokémon GO-Gewinn?

Wie viel Gewinn macht Nintendo tatsächlich mit Pokémon GO?

Bekommt Nintendo  nur 10 Prozent vom Pokémon GO-Gewinn?

Nachdem Pokémon GO nun seit gestern ebenfalls offiziell in Deutschland erschienen ist, dürften auch die restlichen Spieler unter euch keine Ausrede haben nicht auf die Jagd nach den populären Taschenmonster zu gehen. Trotz des großen Erfolges der App scheint Nintendo selbst allerdings nicht viel vom Gewinn abzubekommen. Dies zumindest behauptet Analyst David Gibson. Demnach soll der japanische Konzern lediglich 10 Prozent vom Gesamt-Gewinn verdienen.

Gibson führt allerdings weiter aus: „Wir vermuten, dass aus den Einnahmen des App-Shops etwa 30 Prozent an Apple, 30 Prozent an Entwickler Niantic, 30 Prozent an Pokémon und zehn an Nintendo gehen. Dadurch vermuten wir, dass Nintendo zumindest auf direktem Wege nicht viel mit Pokémon Go einnimmt. Jedoch wird sich das Unternehmen durch seine Aktienanteile bei der Pokémon Company etwa 33 Prozent zusätzlich holen.“

  • Thomas Bulle

    Ihr habt da was verwechselt…
    Nintendo bekommt zu seinen 10% der Einnahmen nicht noch 33% der Einnahmen durch die Pokemon Company^^

    Sondern:
    Nintendo hält 33% der Pokemon Company Aktien, dadurch bekommt Nintendo, durch die Pokemon Company etwa 10% mehr Einnahmen.

    • PeterPokemon

      Solche Fehler sind teilweise normal hier…Quantität statt Qualität <.<

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail