Dark Souls 3 – Spieler beendet Rollenspiel ohne getroffen zu werden

Dark Souls 3 – Spieler beendet Rollenspiel ohne getroffen zu werden

Einem Streamer gelang es nun Dark Souls 3 durchzuspielen ohne auch nur einmal getroffen zu werden.

Dark Souls 3 – Spieler beendet Rollenspiel ohne getroffen zu werden

Die Wege, auf denen Fans die beinharte Rollenpsiel-Reihe rund um Dark Souls durchspielen, werden immer verblüffender: So gelang es Twitch-Streamer FaraazKhan nun Dark Souls 3 zu beenden ohne auch nur einmal getroffen zu werden.

Der Spieler hat bei seinem Durchgang zudem vollkommem auf die Nutzung von Schilden, Bögen, Magie, Glitches oder Savequits verzichtet. Für den gesamten Durchlauf brauchte er insgesamt zwei Stunden und 19 Minuten. Logischerweise hat er dabei nur die Hauptstory abgefrühstückt, optionale Inhalte und auch die dazugehörigen Bosse hat der Steamer links liegen lassen.

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail