Dishonored 2 – darum können Corvo und Emily nun sprechen

Dishonored 2 – darum können Corvo und Emily nun sprechen

In Dishonored 2: Das Vermächtnis der Maske werden Corvo und Emily sprechen können.

Dishonored 2 – darum können Corvo und Emily nun sprechen

Anders als im Vorgänger, werden Corvo und Emily – die beiden Protagonisten – in Dishonored 2: Das Vermächtnis der Maske auch sprechen können. In einem aktuellen Interview erklärte Creative Director Harvey Smith nun, warum man sich dazu entschloss und welcher enormer Vorteil daraus entsteht.

„Es ist verrückt, wie nützlich das für uns Entwickler war. Du leitest ansonsten oft die Spieler zu einem bestimmten Punkt und würdest sie gerne auf ein bestimmtes Ding schauen lassen, aber sie sehen es einfach nicht. Und jetzt kannst du manchmal den Charakter sagen lassen ‘Wow, schau dir das an!’. Das ist ein doofes Beispiel, aber es funktioniert“, so Smith. „Es macht das Spiel wärmer, es gibt euch mehr Hinweise, es ist leichter für die Level-Designer. Ihr versteht endlich, wer sie sind.“

Dishonored 2: Das Vermächtnis der Maske erscheint am 11. November 2016 für den PC, die PlayStation 4 und die Xbox One.

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail