Dying Light – Kreative Unabhängigkeit dank hoher Spielerzahl

Dying Light – Kreative Unabhängigkeit dank hoher Spielerzahl

Das Entwicklerstudio Techland kann aufgrund des Erfolges von Dying Light zukünftig unabhängig agieren.

Dying Light – Kreative Unabhängigkeit dank hoher Spielerzahl

Erst Anfang des Jahres veröffentlichte Entwickler Techland mit Dying Light: The Following – Enhanced Edition eine weitere Fassung des populären Zombie-Action-Hits. Mittlerweile kann die Spieleschmiede große Erfolge in Zusammenhang mit dem Blockbuster verbuchen.

„Insgesamt ist es mit Dying Light fantastisch für uns gelaufen. […] Bislang haben wir über 8,5 Mio. registrierte Spieler, Tendenz steigend“ , so Pawel Kopinski, Global Marketing Manager bei Techland.

Weiterhin erklärt er, dass aus den hohen Spielerzahlen eine kreative Unabhängigkeit entstehen würde, auf die das Team sehr stolz wäre. Diese kreative und vor allem finanzielle Unabhängigkeit soll demnach für kommenden Projekte genutzt werden.

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail