Microsoft – aus PC-Spielern sollen keine Konsolen-Spieler gemacht werden

Microsoft – aus PC-Spielern sollen keine Konsolen-Spieler gemacht werden

Microsoft: "Wir wollen PC-Spieler nicht zu Konsolen-Spielern machen."

Microsoft – aus PC-Spielern sollen keine Konsolen-Spieler gemacht werden

In einem aktuellen Interview hat Xbox-Chef Phil Spencer nun klargestellt, dass man aus PC-Spielern keine Konsolen-Spieler machen möchte und bezog sich dabei auf das Xbox-Play-Anywhere-Programm, mit dem Microsoft eine weitere Schnittstelle zwischen Windows-10-PCs und der Xbox One schafft.

„Das PC-Gaming und das Konsolengaming sind sehr verschieden und die jeweiligen Kundengruppen haben Fähigkeiten und Erwartungen, die auf der jeweils bevorzugten Plattform einzigartig sind. Ich sträube mich gegen die Idee, die beiden Plattformen zusammenzuführen“, so Spencer. „Bei Dingen wie Play Anywhere geht es lediglich darum, Wahlmöglichkeiten anzubieten.“

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail