No Man’s Sky – Sean Murray dementiert Patentrechtsverletzung

No Man’s Sky – Sean Murray dementiert Patentrechtsverletzung

Die vermeintliche Patentrechtsverletzung durch No Man's Sky ist laut Sean Murray nur heiße Luft.

No Man’s Sky – Sean Murray dementiert Patentrechtsverletzung

Im Laufe dieser Woche machten die Angaben des niederländischen Unternehmens Genicap die Runde, dass Entwickler Hello Games ein auf die Superformel, die hinter der prozeduralen Weltengenerierung von No Man’s Sky steckt, verletzt haben soll. Auch eine erneute Verschiebung des Releasetermins stand im Raume.

Nun hat sich Sean Murray  von Hello Games via Twitter geäußert und gab bekannt, dass die vermeintliche Patentrechtsverletzung nur heiße Luft sei. No Man’s Sky wird daher am 10. August 2016 für die PlayStation 4 und den PC erscheinen.

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail