Overwatch – Supporter werden benachteiligt

Overwatch – Supporter werden benachteiligt

Spieler sind unzufrieden mit der Punktevergabe bei Ranglistensiege.

Overwatch – Supporter werden benachteiligt

Erst vor kurzem fing die erste Season in Overwatch an und doch braut sich schon ein Sturm über den beliebten Shooter zusammen. Viele Spieler beklagen die Punktevergabe bei einem Sieg in der neu eingeführten Rangliste.

Während vor allem offensive Charaktere mit vielen Punkten belohnt werden, müssen Spieler, die gerne ihr Team unterstützen, auf einige wertvolle Punkte verzichten. Im Subreddit zu Overwatch wurde nun dieses Problem offen thematisiert. Während Lúcio und Zenyatta schnell auf ihre Waffen zurückgreifen können, hat zum Beispiel Mercy starke Nachteile. Der Waffenwechsel dauert bei ihr so lange, dass sie dadurch auf die – oft wichtige – Heilung der Teammitglieder verzichten muss. Viele Spieler sind mittlerweile so unzufrieden, dass sie lieber auf die Support-Rolle verzichten und nur noch offensive Charaktere spielen.

Ob und wann dieses Problem in Overwatch abgeschafft wird, ist bisher noch nicht klar. Blizzard hat sich dazu noch nicht öffentlich geäußert.

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail