PlayStation 4 – bereits 43,5 Millionen verkaufte Exemplare

PlayStation 4 – bereits 43,5 Millionen verkaufte Exemplare

Sony hat aktuell seine Quartalszahlen vorgelegt.

PlayStation 4 – bereits 43,5 Millionen verkaufte Exemplare

Sony hat aktuell seine Quartalszahlen (1. April bis 30. Juni 2016) vorgelegt. Darin gibt man an, dass man mittlerweile bereits über 43,5 Millionen PS4-Konsolen ausgeliefert hat. Wie viele PlayStation 4 Konsolen tatsächlich an die Endkunden verkauft wurden, lässt sich durch diese Zahl allerdings nicht entnehmen.

Die Sparte, die für die PlayStation 4 verantwortlich ist – Game & Network Services – konnte den Umsatz um 14,5 Prozent auf 330,4 Milliarden Yen (3,2 Milliarden US-Dollar) steigern. Das ist vor allem den deutlich gesteigerten PS4-Software-Verkäufen (inklusive PSN) zu verdanken. Die sinkenden PS3-Spiele-Verkäufe haben dem jedoch ein wenig entgegen gewirkt.

Weiterhin gab man an, dass man im aktuellen Geschäftsjahr, das noch bis Ende März 2017 andauert, gut 20 Millionen Einheiten der PlayStation 4 ausliefern möchte. Dies auch dank der baldigen Einführung von PlayStation VR am 13. Oktober diesen Jahres.

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail