Quake Champions – darum erscheint es nur für PC

Quake Champions – darum erscheint es nur für PC

Bethesda erläutert nun, wieso Quake Champions nur für den PC erscheint.

Quake Champions – darum erscheint es nur für PC

Nachdem Bethesda auf der Pressekonferenz anlässlich der E3 in Los Angeles einen neuen Ableger des populären Arena-Shooters Quake ankündigte, erläuterte man nun, wieso Quake Champions nur für den PC erscheint.

„Es geht einfach um alles. Vom Imput der Maus über die Bildwiederholrate des Monitors, die hoch genug sein muss. Bereits bei Quake Live haben wir über die Jahre herausgefunden, dass der Sprung von 30 auf 60 Hertz riesig ist, aber selbst von 60 auf 120 ist er bemerkbar,“ so Creative Director Tim Willits.

„Die meisten von uns, selbst ich, können den Unterschied nicht wirklich erkennen. Es gibt jedoch auch einige Spieler, die einfach unmenschlich sind. Da können wir nicht einfach sagen, dass wir ein Spiel für sie machen, wenn es ist nicht unglaublich schnell ist. Wenn wir die Pro-Gamer verlieren, dann haben wir ein Problem.“

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail