Sea of Thieves – „Friendly Fire“ wird entfernt

Sea of Thieves – „Friendly Fire“ wird entfernt

Rare wird nochmals bei Sea of Thieves nachbessern und nicht alle Aktionen erlauben.

Sea of Thieves – „Friendly Fire“ wird entfernt

Rare wird nochmals bei Sea of Thieves nachbessern und nicht alle Aktionen erlauben. Konkret geht es dabei um den Beschuss durch eigene Truppe. Demnach sei es bei Probepartien von Sea of Thieves häufig dazu gekommen, dass sich die Co-Op-Teams am Ende eines Beutezuges ständig umbrachten und einzelne Spieler den Schatz nur für sich behalten wollten.

„Fast 100 Prozent der Spiele endeten damit, dass sich die Crew-Mitglieder gegenseitig umbrachten, obwohl sich die Leute ja kannten, weil es ja die Entwickler selbst waren, die miteinander spielten“, sagt Design Director Gregg Mayles.

Demnach wird das „Friendly Fire“ nun gestrichen, und es wurden positive Dinge wie soziale Belohnungen für gute Zusammenarbeit eingeführt. Das Belohnungssystem wurde auf die ganze Crew übertragen, so dass nicht mehr der Einzelne die Belohnung erhält, sondern nur noch das gesamte Team. Sea of Thieves wird Anfang des kommenden Jahres für Xbox One und Windows 10 erscheinen.

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail