South Park: Die rektakuläre Zerreißprobe – DLCs nur, wenn sie kein „Bullshit“ sind

South Park: Die rektakuläre Zerreißprobe – DLCs nur, wenn sie kein „Bullshit“ sind

Ob es DLCs zu South Park: Die rektakuläre Zerreißprobe geben wird, ist noch nicht ganz sicher.

South Park: Die rektakuläre Zerreißprobe – DLCs nur, wenn sie kein „Bullshit“ sind

Ob es DLCs zu South Park: Die rektakuläre Zerreißprobe geben wird, ist noch nicht ganz sicher. Dies gaben nun die beiden Serien-Schöpfer Matt Stone und Trey Parker in der für die Serie typischen Arrt und Weise bekannt. So sagten beide, dass sie keine Fans von DLCs seien und diese nur für South Park: Die rektakuläre Zerreißprobe erscheinen werden, wenn sie kein „Bullshit“ sind. Fest steht auf jeden Fall, dass sie nichts aus dem Spiel herausschneiden werden, nur um es dann anschliessend als DLC zu verkaufen.

South Park: Die rektakuläre Zerreißprobe wird am 6. Dezember 2016 für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 erscheinen. Zuletzt hatte Versandriese Amazon auch damit begonnen Vorbestellungen für die Collector’s Edition von South Park: Die rektakuläre Zerreißprobe anzunehmen.

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail