South Park: Die rektakuläre Zerreißprobe – Ubisoft über Timing der Gags

South Park: Die rektakuläre Zerreißprobe – Ubisoft über Timing der Gags

Das sagt Jason Schroeder zu den Gags im neuen South-Park-Spiel.

South Park: Die rektakuläre Zerreißprobe – Ubisoft über Timing der Gags

Senior-Producer von South Park: Die rektakuläre Zerreißprobe, Jason Schroeder, ging nun in einem aktuellen PlayStation-Blog-Beitrag auf die Zusammenarbeit mit den South-Park-Schöpfern Matt Stone und Trey Parker ein. Zudem äußerte er sich erstmals zu Schwierigkeiten bezüglich des Timings von Witzen und Running-Gags sowie Unterschiede zum populären Cartoon.

Sie werden wirklich durchgehend mit einbezogen”, sagt Jason über die Beteiligung von Stone und Parker. „Wir telefonieren täglich und ich reise ein paar Mal im Monat runter, um sicherzugehen, dass sie die Comedy bekommen, die sie im Spiel wollen, und um sicherzugehen, dass jeder Moment Sinn macht. Sie sind beide Gamer, die Kommunikation funktioniert also reibungslos.“

„Wir versuchen immer, sicherzugehen, dass wir jeden Witz, den wir bekommen, einbringen. Manchmal müssen wir die beiden fragen ‚Okay, soll das ein Gag sein oder wollt ihr, dass das ein ganzes System wird? Sollen wir das als dynamischen Teil des Spiels einbauen oder soll das einfach nur passieren?“

South Park: Die rektakuläre Zerreißprobe wird am 6. Dezember 2016 für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 erscheinen.

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail