Suicide Squad – laut Regisseur David Ayer gab es keine Comedy-Nachdrehs

Suicide Squad – laut Regisseur David Ayer gab es keine Comedy-Nachdrehs

Gab es doch keine Comedy-Nachdrehs zu Suicide Squad?

Suicide Squad – laut Regisseur David Ayer gab es keine Comedy-Nachdrehs

In Kürze kommt mit Suicide Squad eine nicht ganz alltägliche (Anti-)Heldentruppe in die Kinos. Zuletzt machten Meldungen die Runde, dass man den Cast für Nachdrehs einbestellte, da der Comedy-Gehalt nicht hoch genug war und man diesen aufgrund der eger enttäuschenden Einspielergebnisse von Batman v Superman: Dawn of Justice erhöhen. Regisseur David Ayer hat diese Comedy-Nachdrehs nun dementiert.

„Ich denke nicht, dass man sowas machen kann“, so Ayer. „Wisst ihr, weil das wäre so, als hättet ihr eine Szene und aus heiterem Himmel reißt irgendein Kerl eine Posse, und dann ist man zurück in der alten Szene? So funktioniert das nicht. Der Film war schon immer lustig. Der Film hat schon immer eine Menge Spaß gemacht.“

Der deutsche Kinostart von Suicide Squad ist am 18. August 2016.

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail