Take-Two – Verfilmungen von BioShock, GTA & Co kein Thema

Take-Two – Verfilmungen von BioShock, GTA & Co kein Thema

Take-Two wird auch weiterhin keine Verfilmungen ihrer Spielemarken anstreben.

Take-Two – Verfilmungen von BioShock, GTA & Co kein Thema

Take-Two wird im Gegensatz zu Ubisoft, die mit Assassin’s Creed und auch The Division derzeit an Verfilmungen arbeiten, auch weiterhin keine Verfilmungen ihrer Spielemarken anstreben. Dies hat aktuell CEO Strauss Zelnick kundgetan und vor den Risiken einer schlechten Verfilmung gewarnt. Demnach werden wir auch zukünftig ohne Verfilmungen zu Marken wie BioShock, Red Dead Redemption oder GTA auskommen müssen.

„Ein schlechter Film, kann der Marke großen Schaden zufügen. Und wenn ein guter Film herauskommt, dann ist der Mehrwert, als auch der Gewinn durch die Lizenzgebühren eher marginal“, so Zelnick.

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail