Tom Clancy’s Ghost Recon Wildlands – Ubisoft glaubt nicht an den Erfolg von The Division

Tom Clancy’s Ghost Recon Wildlands – Ubisoft glaubt nicht an den Erfolg von The Division

Ubisoft ist mit den Verkaufsprognosen zu Tom Clancy’s Ghost Recon Wildlands eher zurückhaltend.

Tom Clancy’s Ghost Recon Wildlands – Ubisoft glaubt nicht an den Erfolg von The Division

Ubisoft ist mit den Verkaufsprognosen zu Tom Clancy’s Ghost Recon Wildlands eher zurückhaltend. Im Rahmen der Bekanntgabe der aktuellen Quartalszahlen gab Ubisoft CEO Yves Guillemot zwar an, dass der Titel auf der E3 2016 von der Presse sehr gut bewertet wurde, CFO Alain Martinez glaubt abe rnicht, dass man mit dem Open-World-Shooter die Verkaufszahlen von The Division erreichen kann.

Tom Clancy’s Ghost Recon Wildlands wird von Ubisoft Paris entwickelt und ist der erste Militärshooter, der in einer gigantischen offenen Welt spielt. Das Spiel ist komplett solo oder mit bis zu vier Spielern kooperativ spielbar. Die Spieler erkunden ein Bolivien der nahen Zukunft, das vom grausamen Santa Blanca-Drogenkartell in einen Drogenstaat verwandelt wurde.

Tom Clancy’s Ghost Recon Wildlands erscheint am 7. März 2017 für Xbox One, PlayStation 4 und Windows PC.

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail