Watch Dogs 2 – Fahrverhalten soll zugänglicher werden

Watch Dogs 2 – Fahrverhalten soll zugänglicher werden

Das Fahrverhalten der Vehikel in Watch Dogs 2 soll deutlich zugänglicher werden.

Watch Dogs 2 – Fahrverhalten soll zugänglicher werden

Das Fahrverhalten der Vehikel in Watch Dogs 2 soll im Vergleich zum direkten Vorgänger deutlich zugänglicher werden. Dies hat nun Senior Producer Dominic Guay in einem Interview zu verstehen gegeben. So möchte man ein wesentlich zugänglicheres Fahrverhalten bieten, da das realistische Fahrverhalten im ersten Teil besonders bei Verfolgungsjagden mit gleichzeitigem Hacken und Schießen zu unvorteilhaft für die Spieler war.

Zile der Entwickler ist es, dass man innerhalb von fünf Minuten die komplette Kontrolle über das Fahrzeug hat und die Steuerung beherrscht. Dennoch soll das ganze System ebenfalls in die Tiefe gehen. Man wird abgefahrene Manöver machen können, doch am wichtigsten ist, dass man die Kontrolle behält. Zudem soll sich jedes Fahrzeug anders anfühlen.

Watch Dogs 2 wird am 15. November 2016 für den PC, die PlayStation 4 und Xbox One erscheinen.

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail