Xbox – Microsoft musste Xbox-Handheld wegen zu geringer Ressourcen einstellen

Xbox – Microsoft musste Xbox-Handheld wegen zu geringer Ressourcen einstellen

Microsoft musste die Entwicklung des Xbox-Handheld wegen zu geringer Ressourcen einstellen.

Xbox – Microsoft musste Xbox-Handheld wegen zu geringer Ressourcen einstellen

Microsoft musste die Entwicklung des Xbox-Handheld wegen zu geringer Ressourcen einstellen. Dies bestätigte Microsoft aktuell in einem Interview. Demnach habe man bereits an einem Xbox-Handheld gearbeitet, um auch auf dem Handheld-Markt in Konkurrenz mit Nintendo und Sony zu treten. Auch Zeichnungen soll es bereits gegeben haben.

Allerdings musste man aber früh in der Entwicklungsphase einsehen, dass man nicht über die notwendigen Ressourcen verfügt habe. Man wollte sich stattdessen ausschließlich auf die Xbox-Konsole fokussieren. Microsoft ist sich sicher, den richtigen Weg eingeschlagen zu haben. Immerhin würde der Handheld-Markt aktuell unter der enormen Konkurrenz von Smartphones und Tablets stehen.

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail