Bethesda – man würde nur Peter Jackson für Verfilmungen akzeptieren

Bethesda – man würde nur Peter Jackson für Verfilmungen akzeptieren

Würdet irh euch über einen Film zu The Eder Scrolls oder Fallout freuen?

Bethesda – man würde nur Peter Jackson für Verfilmungen akzeptieren

Im Gegensatz zu vielen anderen Publishern ist Bethesda derzeit nicht daran interessiert die eigenen Marken auf die große Kinoleinwand zu bringen. So erklärte man bislang, dass man selbst bestimmen wolle wo beispielsweise Franchises wie Fallout oder Dishonored hingehen würden und einem Regisseur ungern die Freiheit geben würde eine eigene Interpretation anzufertigen.

Pete Hines merkte im Gesprächsverlauf jedoch an, dass es eine Ausnahme geben würde. Man würde sich umentscheiden sobald Peter Jackson Interesse an einem Bethesda-Film bekunden würde. Jackson war in der Vergangenheit bereits Regisseur von Filmen wie „King Kong“ oder „Der Herr der Ringe“. Weiterhin erklärte, Hines, dass dies sehr unwahrscheinlich wäre und so vorerst keine Bethesda-Verfilmungen umgesetzt werden würden.

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail