Harley Quinn – Margot Robbie hätte Lust auf einen DC-Solofilm

Harley Quinn – Margot Robbie hätte Lust auf einen DC-Solofilm

Margot Robbie würde nach Suicide Squad gerne einen DC-Solofilm zu Harley Quinn drehen.

Harley Quinn – Margot Robbie hätte Lust auf einen DC-Solofilm

In Kürze ist die australische Schauspielerin Margot Robbie in ihrer Rolle als Harley Quinn im Kinostreifen Suicide Squad zu sehen. In einem aktuellen Interview hat sich nun Robbie zu ihrer Zukunft im DC Cinematic Universe geäußert und steht demnach einem Solofilm sehr aufgeschlossen entgegen.

„Einfach mehr mit Harley. Ich bin sowas von nicht fertig mit dem Charakter und es gibt so viel mehr, was man mit ihr anstellen könnte. Wie jeder weiß, der ihre Comics verfolgt, gibt es noch so viel mehr mit Harley zu entdecken“, so Robbie.

Zuvor ist Margot Robbie allerdings als Harley Quinn in Suicide Squad als Mitglied der Task Force X zu sehen. Der deutsche Kinostart von Suicide Squad ist am 18. August 2016.

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail