No Man’s Sky – Framerate-Drops auf unter 15 Frames

No Man’s Sky – Framerate-Drops auf unter 15 Frames

Technisch ist No Man's Sky wohl nicht ganz ausgereift.

No Man’s Sky – Framerate-Drops auf unter 15 Frames

Heute ist es soweit und No Man’s Sky erscheint offiziell in Europa für die PlayStation 4. Doch Technisch ist No Man’s Sky wohl nicht ganz ausgereift. Die Kollegen von Digital Foundry haben sich dem Titel aktuell angenommen und festgestellt, dass die Framerate gerne mal auf unter 15 Frames sinkt. Der Großteil des Spiels sei aber in konstanten 30 FPS erlebbar. Die Framerate-Drops treten vor allem auf, wenn man mit Flieger unterwegs ist und schnell die Flugrichtung wechselt.

No Man’s Sky ist am heutigen 10. August 2016 für PlayStation 4 erschienen und wird leicht verspätet am 12. August für den PC in Europa erscheinen. Der Titel kann ebenfalls noch immer sowohl digital, als auch physisch bestellt werden.

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail