PES 2017 – Konami integriert PES League

PES 2017 – Konami integriert PES League

Konami integriert PES League in PES 2017 – klares Bekenntnis zum eSport

PES 2017 – Konami integriert PES League

Konami gibt die Integration eines speziellen Menü-Punktes in PES 2017 bekannt, über den Spieler sofortigen Zugriff auf die PES League eSports Wettbewerbe haben. Die PES League wird damit für alle PES Spieler noch einfacher zugänglich sein. Erstmals in der Geschichte der Serie enthält PES 2017 einen besonderen Modus, über den Spieler an offiziellen PES League Matches teilnehmen.

„Die PES Serie wird stärker und stärker, damit einhergehend suchen wir auch nach neuen Möglichkeiten, ihre Reputation innerhalb des eSport Sektors zu stärken“, sagt Jonas Lygaard, Senior Director of Brand and Business Development von Konami Digital Entertainment B.V. „Später im Verlauf des Jahres werden wir die enorm populäre PES League als eigenen Spielmodus innerhalb von PES 2017 und kommenden Teilen integrieren, wodurch der Zugang zur PES League buchstäblich für jeden PES Nutzer sehr einfach wird.“

PES 2017 erscheint am 15. September. PES 2017 fokussiert sich auf das Spielprinzip von „Control Reality“: Es hebt das preisgekrönte Gameplay durch erweiterte Kontroll-Elemente und einen neuen Standard an visueller Realität auf eine neue Ebene – ohne jene Aspekte zu vernachlässigen, welche die Grundlage des Erfolges von Pro Evolution Soccer sind: der Spaß, den man bei einer Partie PES mit Freunden hat. Um den gefeierten Realismus der Serie zu neuen Höhen zu führen, wurde erneut die branchenweit anerkannte Fox Engine verwendet. Zugleich fokussiert sich KONAMI auf die Spielmechanik von First Touch, womit das Spielen und Empfangen von Pässen realistischer denn je abläuft, und eine Künstliche Intelligenz, welche sich der Spielweise der User anpasst.

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail