PlayStation 4 NEO – überarbeitet Sony die Konsole nach Vorstellung der Xbox One Scorpio?

PlayStation 4 NEO – überarbeitet Sony die Konsole nach Vorstellung der Xbox One Scorpio?

Muss Sony bei der PlayStation 4 NEO nochmal nachbessern?

PlayStation 4 NEO – überarbeitet Sony die Konsole nach Vorstellung der Xbox One Scorpio?

Auf der E3 2016 kündigte Microsoft etwas überraschend, allerdings ohne konkrete Details, die Xbox One Scorpio an und verspricht die leistungsstärkste Konsole aller Zeiten abzuliefern. Auch Sony hatte bereits vor der Messe in Los Angeles bestätigt an einer verbesserten Version seiner aktuellen Konsole namens PlayStation 4 NEO zu arbeiten.

Nachdem man bislang davon ausging, dass die PlayStation 4 NEO im Gegensatz zum Konkurrenz-Produkt von Microsoft noch in diesem Jahr erscheinen soll, scheint es nun durchaus möglich, dass Sony die Konsole nach der Vorstellung der Xbox One Scorpio nochmals überarbeitet.

Erhärtet wird das Gerücht durch einen aktuellen Bericht der Kollegen von Eurogamer, die einen PC zusammenstellten, der sich technisch auf dem Niveau bewegt, wie es auch die PlayStation 4 NEO tun soll. Das Fazit: die neue Konsole sei keinesfalls in der Lage Spiele in 4K und einer ansprechenden Performance darzustellen. Dies soll laut Aussagen von Microsoft die Xbox One Scorpio aber können.

Es scheint nun so, dass Sony die Veröffentlichung der PlayStation 4 NEO nochmals nach hinter verschoben zu haben, um Microsoft Ende 2017 nicht nahezu kampflos das Feld zu überlassen.

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail