Pokémon GO – Bug verschlechtert Fangrate der Taschenmonster

Pokémon GO – Bug verschlechtert Fangrate der Taschenmonster

Der letzte Patch hat dafür gesorgt, dass Pokemon nun noch schwerer zu fangen sind.

Pokémon GO – Bug verschlechtert Fangrate der Taschenmonster

Der jüngste Patch zum Mobile-Titel Pokémon GO steht aufgrund der Entfernung des Batteriesparers und des Fußspuren-Features derzeit stark in der Kritik. Nun scheint sich aber noch ein weiteres Problem mit dem neusten Update eingeschlichen zu haben: Ein Bug sorgt aktuell dafür, dass Pokémon deutlich schwerer zu fangen sind.

Wie Entwickler Niantic nun via Twitter bekannt gab, würden die Taschenmonster euren Würfen deutlich häufiger ausweichen. Dabei handle es sich um einen unerwünschten Fehler, den man schnellstmöglich ausbessern wolle.

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail