Pokémon Go – Spawn-Raten zahlreicher Pokémon verändert

Pokémon Go – Spawn-Raten zahlreicher Pokémon verändert

Das hat das aktuelle Update ebenfalls verändert:

Pokémon Go – Spawn-Raten zahlreicher  Pokémon verändert

Mit dem letzten Update zum AR-Hit Pokémon Go scheinen Niantic und Nintendo ebenfalls etwas an den Spawn-Raten der populären Taschenmonster verändert zu haben. So tauchen Pokémon beispielsweise nicht mehr an ihren bekannten Ursprungs-Orten auf. Die neuen Spawn-Raten führen so nun dazu, dass beispielsweise an Stellen wo zuletzter vermehrt ein Dratini zu sehen war, nun vermehrt Appollos auftauchen.

Wie genau diese Wahrscheinlichkeit eines Spawns berechnet wird bleibt allerdings weiterhin geheim. Warum hier einige Änderungen vorgenommen worden sind, ist ebenfalls nicht bekannt.

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail