Suicide Squad – So erklärt sich Margot Robbie die fehlenden Joker Szenen

Suicide Squad – So erklärt sich Margot Robbie die fehlenden Joker Szenen

Margot Robbie äußert sich zu fehlenden Joker Szenen in Suicide Squad.

Suicide Squad – So erklärt sich Margot Robbie die fehlenden Joker Szenen

Suicide Squad ist bei uns noch nicht einmal in den Kinos angelaufen und dennoch bekommen wir aufgrund des Us Release täglich neue News rund um das Selbstmordkommando um die Ohren. Bis heute wird der Film stark diskutiert und kritisiert. Vor allem durch die wenigen Auftritte des Jokers, verkörpert von Jared Leto.

In einem Interview mit Tipsy Talk, äußerte sich Margot Robbie dazu was der Grund für die fehlenden Szenen sein könnte. Und zwar glaub sie, dass die ganzen Szenen rund um Joker und Harley mit der dazugehörigen Origin zu viel Platz im Film eingenommen hätten, wodurch die eigentliche Geschichte in den Hintergrund gerückt worden wäre.

Ob die Auftritte des Jokers wirklich so enttäuschen ausfallen, erfahren wir ab dem 18. August, denn dann startet Suicide Squad auch hierzulande in den Kinos.

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail