Batman: Arkham VR – wird das vorerst letzte Spiel im Arkhamverse von Rocksteady

Batman: Arkham VR – wird das vorerst letzte Spiel im Arkhamverse von Rocksteady

Wie geht es nach Batman: Arkham VR bei den Rocksteady Studios weiter?

Batman: Arkham VR – wird das vorerst letzte Spiel im Arkhamverse von Rocksteady

Wie geht es nach Batman: Arkham VR bei den Rocksteady Studios weiter? Auch wenn man sich grundsätzlich wohl fühlt, mit dieser Art von Spielen in diesem Setting, wird Batman: Arkham VR das vorerst letzte Spiel im Arkhamverse von Rocksteady. Dies hat nun Producer Dax Ginn in einem Interview gesagt. Es sei einfach Zeit für etwas Neues.

„Um ehrlich zu sein, ich weiss es wirklich nicht. Wir sind in einer sehr beneidenswerten Position, in der wir etwas Zeit und Raum haben, um zu entscheiden, was wir als nächstes Projekt machen wollen“, so Ginn.

Dabei habe man auch die volle Unterstützung von Warner Bros. Interactive Entertainment. Rocksteady hat sich das Privileg verdient, selbst über das nächste Vorhaben zu entscheiden.

Batman: Arkham VR wird, wie auch PlayStation VR, am 13. Oktober 2016 erscheinen. Mehr zum Spiel erfahrt ihr auch in unserer gamescom-Vorschau zu Batman: Arkham VR mit Hands-On-Eindrücken.

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail