Beyond Good & Evil 2 – Darum mussten Fans seit 12 Jahren warten

Beyond Good & Evil 2 – Darum mussten Fans seit 12 Jahren warten

CEO Yves Guillemot beantwortet die Frage, wieso Beyond Good and Evil 2 so lange in Entwicklung war.

Beyond Good & Evil 2 – Darum mussten Fans seit 12 Jahren warten

Ubisofts CEO Yves Guillemot äußerte sich nun in einem Interview zur langen Entstehungsgeschichte von Adventure-Sequel Beyond Good & Evil 2 und warum Fans ganze 12 Jahre auf eine Fortsetzung warten mussten. Guillemot zufolge arbeite Serien-Schöpfer Michel Ancel derzeit gleichzeitig an seinem Projekt Wild für die PlayStation 4, welches ebenfalls viel Zeit in Anspruch nehme. Zudem will man die Fans nicht enttäuschen und mit der zusätzlichen Zeit einen überaus würdigen Nachfolger schaffen.

„Nicht nur die Sehnsucht [der Spieler] ist entscheidend. Es ist ebenso wichtig, ob unser Team etwas revolutionäres erschaffen kann. Ihr wollt nicht nur Beyond Good and Evil 2, ihr wollt ein fantastisches Beyond Good and Evil 2. Ihr wollt nicht, dass wir mit etwas ankommen, dass nicht perfekt ist. Das ist die Herausforderung, vor der wir stehen: Wir müssen etwas präsentieren, das verrückt und das großartig ist.“

Beyond Good & Evil erschien ursprünglich im November 2003. Sein Nachfolger wurde bereits  im Jahr 2008 in einem ersten Trailer angekündigt.

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail