Death Note – Regisseur verspricht viel Gewalt

Death Note – Regisseur verspricht viel Gewalt

Regisseur spricht über den Einsatz von Gewalt und Nacktheit in der US Verfilmung zu Deathnote.

Death Note – Regisseur verspricht viel Gewalt

Lange war es still um die gleichnamige Manga / Anime Verfilmung Death Note. Nun meldete sich Regisseur Adam Wingard zu Wort und sprach ein wenig über die Umsetzung des heißerwarteten Films. So sei es führ ihn sehr wichtig die Zielgruppe die die Vorlage hat zu erreichen um dem Manga gerecht werden zu können, weswegen  der Film auch komplett für Erwachsene zugeschnitten wird. Nach Wingards Aussage erwartet uns  ein Film mit sehr viel Gewalt, Gefluche und jede Menge nackter Haut.

Death Note soll nach aktuellem Stand im Jahr 2017 erscheinen. Ein genaues Datum gibt es nicht.

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail