Dishonored 2: Das Vermächtnis der Maske – man wird es zweimal spielen müssen

Dishonored 2: Das Vermächtnis der Maske – man wird es zweimal spielen müssen

Die Story von Dishonored 2: Das Vermächtnis der Maske wird ein mehrfaches Durchspielen bedingen.

Dishonored 2: Das Vermächtnis der Maske – man wird es zweimal spielen müssen

Um der Story von Dishonored 2: Das Vermächtnis der Maske vollends zu folgen, wird es eines mehrfachen Durchspielens benötigen. Dies gab aktuell Harvey Smith von den Arkane Studios in einem Interview zu verstehen. Demnach wird man bei einem Spieldurchgang in etwa 25 Prozent des Spiels zu Gesicht bekommen. Auch die beiden Charaktere haben einen Einfluss.

„Zu Beginn des Spiels wird man mit Emily beginnen. Damit wird man Emily auf jeden Fall einmal spielen müssen. Dann gibt es einen Moment der Entscheidung zwischen Corvo und Emily. Und dann spielt man den Rest des Spiels mit diesem Charakter. Der andere Charakter läuft dabei nicht nebenbei her, sondern man lässt ihn zurück“, so Smith.

Die Entwickler sind sich aber bewusst, dass nicht jeder Spieler Dishonored 2: Das Vermächtnis der Maske mehrmals angehen wird. Auch nur bei einem Durchgang wird man die Story und die Zusammenhänge verstehen. Dennoch erschließt sich einem der große Zusammenhang erst bei mehrmaligen Durchspielen.

Dishonored 2: Das Vermächtnis der Maske erscheint am 11. November 2016 für den PC, die PlayStation 4 und die Xbox One. Mehr zum Spiel erfahrt ihr auch in unserer gamescom-Vorschau zu Dishonored 2: Das Vermächtnis der Maske.

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail