EVERSPACE – heute für Xbox One und Windows 10 im Game Preview Program

EVERSPACE – heute für Xbox One und Windows 10 im Game Preview Program

EVERSPACE erscheint heute für Xbox One und Windows 10 im Game Preview Program-

EVERSPACE – heute für Xbox One und Windows 10 im Game Preview Program

Das Hamburger Indie-Studio ROCKFISH Games kündigt die Veröffentlichung seines Debüt-Titels EVERSPACE auf Xbox One im Game Preview Program an. EVERSPACE wird heute um 20:00 Uhr CEST zum Preis von €29.99 erhältlich sein. Es wird außerdem noch in diesem Monat im Game Preview Program auch für Windows 10 erscheinen und damit der erste ID@Xbox Titel sein, der das neue Play Anywhere Program unterstützt. Spieler, die das Game für die Xbox One kaufen, werden eine kostenlose Kopie der Windows 10 Version erhalten.

Der rasante rogue-like Space Shooter wurde letzte Woche auf Steam veröffentlicht und damit sogar einen Monat früher als in der extrem erfolgreichen Kampagne auf Kickstarter ursprünglich geplant. EVERSPACE hat es in null Komma nichts in die Top Seller Charts geschafft und erreichte über 90 Prozent positive Reviews. Obwohl sich das Spiel noch in der Entwicklung befindet, erhielt EVERSPACE großes Lob für seine atemberaubende Grafik, fesselndes Gameplay, intuitive Steuerung und dem ausgereiftem Entwicklungsstand von Spielern, Influencern sowie der Gaming-Presse gleichermaßen.

„Während der EVERSPACE Präsentation am Xbox Stand auf der E3, gamescom, NerdHQ, Insomnia und dem Microsoft Pre-Pax Event, erhielt das Spiel bereits großartiges Feedback von allen Seiten und es hat bei seiner Veröffentlichung für PC vergangene Woche definitiv nicht enttäuscht“, sagt Chris Charla, Director ID@Xbox bei Microsoft. „Wir sind super gespannt darauf, das Spiel für die Xbox One und Windows 10 im Game Preview Program zu veröffentlichen, zumal es auch das erste ID@Xbox Spiel sein wird, das Play Anywhere unterstützt.

EVERSPACE befindet sich immer noch in der Entwicklung und wird regelmäßig aktualisiert werden. Für den Launch wurden ein komplett neuer Boss-Kampf, einige sprachvertonte Dialoge, einen neuen Planenten-Typ, zusätzliche Outlaw-Stationen sowie viele Interface und Gameplay-Verbesserungen hinzugefügt. Weitere Ergänzungen und Verbesserungen werden die am meisten gewünschten Optionen wie das Ausschalten von V-Sync, detailliertere Grafik-Einstellungen und eine verbesserte Unterstützung für Ultra-Wide-Monitore.

In den kommenden Monaten werden zwei zusätzlich spielbare Schiffe hinzugefügt: Das Colonial Scout, das sehr viel kleiner ist, als die aktuelle Colonial Interceptor, wird extrem wendig sein, über eine höhere Endgeschwindigkeit verfügen, dafür aber einen schwächeren Rumpf haben. Es wird über eine Tarnvorrichtung und eine Scharfschützen-Waffe als Standardausrüstung verfügen.

Das ebenfalls neue Colonial Gunship wird das langsamste der drei Raumschiffe sein, kompensiert die geringere Geschwindigkeit aber mit einem viel stärkeren Rumpf und einem aufrüstbaren Geschützturm. Die Vollversion ist für Ende des 1. Quartals 2017 geplant und wird über eine vollständig sprachvertonte Story mit mehreren, sorgfältig entwickelten Charakteren, situationsbezogene Ereignisse sowie dem Hardcore-Modus und voller VR-Unterstützung verfügen. Der Preis des Spiels wird zum Release auf €39.99 angehoben werden.

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail