Nintendo zollt verstorbenem The Legend of Zelda-Fan Respekt

Nintendo zollt verstorbenem The Legend of Zelda-Fan Respekt

So machte Nintendo Corey Austen eine Freude.

Nintendo zollt verstorbenem The Legend of Zelda-Fan Respekt

Matt Austen und Bruder Corey waren bereits seit klein auf große The Legend of Zelda-Fans bis die bedien einen traurigen Schicksalsschlag trennte. So verstarb das jüngere Geschwisterkind Matt mit nur 23 Jahren im Schlaf durch einen epileptischen Anfall. Das letzte Gespräch, welches die beiden Brüder dabei vor seinem Tod geführt hatten bezog sich thematisch auf die bevorstehenden E3-Pressekonferenz von Nintendo an dem der neue Teil The Legend of Zelda: Breath of the Wild erstmals vorgestellt wurde. Matt Austen würde diesen magischen Moment allerdings nicht mehr erleben. Als Nintendo von dieser tragischen Geschichte hörte, erhielt Corey ein Paket des japanischen Konzern. Neben zahlreichem exklusivem Merchandise, dass nicht erworben werden kann erhielt der Bruder ebenfalls die Nachricht „Möge die Legende deines Bruders für immer weiterleben.“

Was haltet ihr von dieser tragischen Geschichte?

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail