PES 2017 – verkauft sich schlechter als der Vorgänger

PES 2017 – verkauft sich schlechter als der Vorgänger

Die Verkaufszahlen von PES 2017 hinken hinter denen von PES 2016 hinterher.

PES 2017 – verkauft sich schlechter als der Vorgänger

Nach gut einer Woche Seit Release wurde nun bekannt, dass die Verkaufszahlen von PES 2017 hinter denen des Vorgängers PES 2016 hinterher hinken. So seien laut Konami die Retail-Verkäufe minimal niedriger als bei PES 2016. Adam Bhatti, Global Product and Brand Manager, zeigt sich allerdings sehr über die positiven Reviews erfreut. Diese würden das Team auch darin bestärken, in diesem Jahr so viele Veränderungen und Verbesserungen an PES 2017 vorgenommen zu haben.

„Wir werden niemals EA und das talentierte FIFA-Team unterschätzen, aber unser Ziel ist es, PES als definitiven Fussball-Titel zu etablieren,“ so Adam Bhatti.

PES 2017 ist am 15. September 2016 für PC, Xbox 360, Xbox One, PlayStation 3 und PlayStation 4 erschienen. Mehr zum Spiel erfahrt ihr auch in unserer Review.

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail