Playstation Vita – Konnte nicht gegen Smartphones und Tablets standhalten

Playstation Vita – Konnte nicht gegen Smartphones und Tablets standhalten

Laut Jack Tretton kam die PS Vita einfach zu spät auf den Markt.

Playstation Vita – Konnte nicht gegen Smartphones und Tablets standhalten

Offenbar hat es nicht nur der Nintendo 3DS schwer gegen den wachsenden Mobile-Markt anzukommen: Laut Jack Tretton, dem ehemaligen Chef von Sony Computer Entertainment America, sei die PS Vita zwar eine großartige Konsole, dennoch kam sie einfach zu spät auf den Markt.

Nun, da ich nicht mehr da arbeite … ich glaube damals wurde so darüber gedacht: ‚Das ist ein großartiges Gerät, aber es ist einfach zu spät dafür.‘ Die Welt hat sich auf tragbare Geräte eingestellt, die keine dedizierten Spiele-Maschinen sind.“

Weiterhin erklärt er, dass die PSP es im Gegebsatz zur Vita noch geschafft hätte die Konsolen-Erfahrung auf eine mobile Plattform zu bringen als dieses noch gänzlich neu war. Zu Zeiten des Vita-Releases hingegen war der Handheld-Markt bereits auf einem absteigenden Ast. Die Smartphones und Tablets nahmen als tragbare Spiel-Konsolen Einzug.

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail