Resident Evil 7 – könnte den Weg für weitere AAA-VR-Titel ebnen

Resident Evil 7 – könnte den Weg für weitere AAA-VR-Titel ebnen

Wird Resident Evil 7 in der VR-Variante erfolgreich, könnten uns weitere AAA-Titel mit VR-Support erwarten.

Resident Evil 7 – könnte den Weg für weitere AAA-VR-Titel ebnen

Wird Resident Evil 7 in der VR-Variante erfolgreich, könnten uns weitere AAA-Titel mit VR-Support erwarten. Dieses Meinung ist zumindest Managing Corporate Officer & Head of Consumer Games Development Division 1 Jun Takeuchi von Capcom.

„Ich liebe diese Serie. Immerhin bin ich seit dem ersten Titel daran beteiligt. Wir werden in diesem Jahr, das von einigen ‚VR Jahr eins‘ genannt wird, versuchen, den Markt mit Resident Evil 7 anzuführen. Wir stellen uns den Herausforderungen dieses neuen Marktes, müssen dafür aber ein Gleichgewicht zwischen dem wilden Instinkt der Inspiration und der rationalen Datenanalyse schaffen,“ so Takeuchi. Er ergänzte zudem, dass man hofft aus Resident Evil 7 den Wegbereiter für kommende VR-Titel machen zu können.

Resident Evil 7 erscheint am 24. Januar 2017 auf PlayStation 4, Xbox One und PC. Darüber hinaus werden auch PlayStation VR und die PlayStation 4 Pro unterstützt. Unsere Eindrücke zur Demo von Resident Evil 7 lest ihr in unserer Vorschau!

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail