Vampyr – neue Details zu den Kämpfen und zum Fähigkeitenbaum

Vampyr – neue Details zu den Kämpfen und zum Fähigkeitenbaum

Dontnod Entertainment hat nun neue Details zu Vampyr geteilt.

Vampyr – neue Details zu den Kämpfen und zum Fähigkeitenbaum

Dontnod Entertainment hat nun auf dem offiziellen PlayStation Blog in Person von Philippe Moreau neue Details zu Vampyr geteilt. Demnach wird man im Action-RPG auch mit herkömmliche Nahkampf- und Fernwaffen unterwegs sein. Durch Angriffe mit diesen wird allerdings der Blutpegel von Hauptcharakter Jonathan aufgefüllt, wodurch er starke Vampirangriffe vom Stapel lassen kann.

„Während Jonathan in Kampfsituationen Gegner pfählt oder ihnen aus der Distanz heraus das Blut aussaugt, füllt sich sein Blutpegel – und damit beginnt sein Vampirleiden, die Oberhand über seine menschlichere Seite zu gewinnen, sodass er vernichtende Zauber und Fähigkeiten gegen jene entfesseln kann, die ihn aufhalten wollen“, so Moreau.

„Fähigkeiten können auf zwei Arten weiterentwickelt werden. Zum Beispiel lässt sich die Fähigkeit Spring, mit der ihr euch augenblicklich einem entfernten Feind nähern könnt, derart weiterentwickeln, dass sie entweder Flächenschaden anrichtet oder euch vorübergehend unbesiegbar macht. Die Wahl liegt bei euch.“ Ein Bestandteil des Spiels dürfte den Jugendschutz auf den Plan rufen, denn ernährt ihr euch von Zivilisten, dann erhaltet ihr einen „riesigen EP-Bonus, der Kampfsituationen erleichtert“.

Vampyr für PlayStation 4, Xbox One und PC spielt im Jahr 1918 zum Höhepunkt der Spanischen Grippe, die einst die Bevölkerung von London stark dezimiert hat. Vampyr erscheint 2017 für PlayStation 4, Xbox One und PC. Mehr zum Spiel erfahrt ihr auch in unserer gamescom-Vorschau zu Vampyr.

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail