Avengers: Infinity War – darum hat man die beiden kommenden Streifen namentlich getrennt

Avengers: Infinity War – darum hat man die beiden kommenden Streifen namentlich getrennt

Warum hat es Marvel nicht bei den namen Avengers: Infinity War Part 1 + 2 belassen?

Avengers: Infinity War – darum hat man die beiden kommenden Streifen namentlich getrennt

Bekanntermaßen waren die beiden kommenden Avengers-Streifen unter dem namen Avengers: Infinity War Part 1 und Avengers: Infinity War Part 2 geplant. Übrig geblieben ist davon nun noch Avengers: Infinity War und Avengers Untitled. Marvel-Studios-Präsident Kevin Feige hat sich nun in einem aktuellen Interview zu den Gründen für diue geänderte Namensgebung geäußert.

„Es gibt einen Grund, warum wir den ersten Film Infinity War und den zweiten Untitled nennen. Beiden Filme haben, wie alle unsere Kinoabenteuer, eine Verbindung, aber es handelt sich nicht um einen ersten und einen zweiten Teil. Jeder Film steht für sich mit einer eigenen Geschichte“, so Feige.

Avengers: Infinity War soll nach aktuellen Planungen am 4. Mai 2018 in den Kinos starten. Der vierte Film rund um die Avengers dann im April 2019.

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail