Battlefield 1 – Server können nur noch bei EA angemietet werden

Battlefield 1 – Server können nur noch bei EA angemietet werden

EA schränkt das Anmieten von Servern ein.

Battlefield 1 – Server können nur noch bei EA angemietet werden

Bereits in wenigen Wochen erscheint Battlefield 1 hierzulande für die aktuelle Konsolengeneration sowie den PC. Anlässlich des anstehenden Releases hat EA nun neue Infos bezüglich der Serverstruckturen bekannt gegeben. Demnach soll es zukünftig nur noch möglich sein über den amerikanischen Konzern direkt Server anzumieten. Das Ganze soll dann unter dem „Miete einen Server“-Programm im Battlefield 1 InGame-Shop anzumelden sein. Ein Bezug über Drittanbieter wird demnach definitiv nicht mehr möglich sein. Welche Konsequenzen das letztendlich für Spieler sowie Plugins haben wird, ist nicht bekannt.

EA selbst verspricht sich daudurch eine besser Qualität des Matchmakings.

Battlefield 1 ist weltweit am 21. Oktober 2016 für Xbox One, Playstation 4 und den PC erschienen. Mehr zum Shooter aus dem Hause DICE erfahrt ihr in unserem Test. Nützliche Tipps & Tricks hält unser Guide für euch parat.

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail