Doom – Entwickler wollen härter gegen Cheater vorgehen

Doom – Entwickler wollen härter gegen Cheater vorgehen

id Software denkt über ein Anti-Cheat-System für den Multiplayer von Doom nach.

Doom – Entwickler wollen härter gegen Cheater vorgehen

Auf Reddit stellten sich die Macher von DOOM kürzlich einer Fragerunde der Fans und beantworteten zahlreiche Fragen aus der Community. Unter anderem sprach Executive Producer Marty Stratton über ein mögliches Anti-Cheat-System eines Drittherstellers für den Multiplayer-Part. Seit der Veröffentlichung des Shooters musste id Software immer wieder Cheater sperren und wird dies auch in Zukunft weiter tun, die Einführung eines Anti-Cheat-Systems behalte man aber nach wie vor im Hinterkopf. Bereits vor dem Erscheinen von DOOM wurden solche Systeme in Erwägung gezogen, Stratton sei jedoch mit keinem von ihnen zufrieden gewesen. Außerdem fügte er hinzu, dass man trotz der positiven Resonanzen keine weiteren Inhalte für die Singleplayer-Kampagne veröffentlichen wird.

DOOM wurde von id Software, den Pionieren des FPS-Genres und Begründern des Multiplayer-Deathmatch-Modus in Dallas und Frankfurt am Main entwickelt und wurde für den PC, die PlayStation 4 und die Xbox One veröffentlicht. Mehr zum Spiel erfahrt ihr auch in unserem Review zu DOOM.

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail