Final Fantasy XV – Keine volle Nutzung der PlayStation 4 Pro

Final Fantasy XV – Keine volle Nutzung der PlayStation 4 Pro

Hajime Tabata äußert sich über den Support der neuen Konsolen-Hardware in Final Fantasy XV.

Final Fantasy XV – Keine volle Nutzung der PlayStation 4 Pro

Final Fantasy XV wird keine vollständige Unterstützung der PlayStation 4 Pro bieten. Zwar wird das Rollenspiel über eine 4K-Auflösung und HDR verfügen, die volle Nutzung der neuen Technik wird es aber vorerst nicht geben. Hajime Tabata betonte in einem aktuellen Interview, dass die Nutzung aller Vorteile der neuen PlayStation sehr aufwändig und momentan zu zeitintensiv wäre. Eine mögliche Nachreichung per Patch nach der Veröffentlichung schließt er jedoch nicht aus.

„Das bedeutet, wir können es für die Zukunft nicht ausschließen. Mit ein wenig Engagement und der nötigen Zeit können wir vielleicht eine PS4 Pro-Version des Spiels machen, die einen vollen Nutzen aus den Fähigkeiten zieht. Aber zum jetzigen Zeitpunkt nutzt das Spiel die volle Leistung der PS4.“

Tabata antwortete zudem auf die Frage nach den Leistungsunterschieden zwischen PlayStation 4 und Xbox One. Laut ihm seien beide Versionen inhaltsgleich, allerdings würde die Xbox One-Version im Bereich der dynamischen Auflösung etwas hinter der PlayStation 4 zurückliegen. Außerdem erklärte er, dass bei Square Enix ein Interesse an einer PC-Fassung von Final Fantasy XV vorhanden sei, aktuell aber nicht daran gearbeitet wird.

Final Fantasy XV ist seit dem 29. November 2016 für PlayStation 4 und Xbox One erhältlich. Mehr zum Spiel erfahrt ihr auch in unserem Test zu Final Fantasy XV.

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail