Nioh – Koei Tecmo erläutert Verzicht auf offene Spielwelt

Nioh – Koei Tecmo erläutert Verzicht auf offene Spielwelt

Warum setzt Koei Tecmo bei Nioh nicht auf eine offene Spielwelt?

Nioh – Koei Tecmo erläutert Verzicht auf offene Spielwelt

Warum setzt Koei Tecmo beim kommenden knallharten Action-RPG Nioh nicht auf eine offene Spielwelt? Director Fumihiko Yasuda hat nun die Gründe für diese Entscheidung verraten.

Demnach habe man sich dagegen entschieden, da die Ladezeiten nach dem Tod des Helden in einer Open-World zu lang ausgefallen wären. Da Nioh mit einem ziemlich hohen Schwierigkeitsgrad daher kommt und man ziemlich oft sterben wird, hätte man sich dagegen entschieden. Zudem würde auch die Genauigkeit des Matchmakings dadurch beeinflusst.

Nioh wird voraussichtlich am 09. Februar 2017 für die Playstation 4 erscheinen.

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail