PlayStation VR – Analyst prophezeit 2,6 Millionen verkaufte Einheiten in 2016

PlayStation VR – Analyst prophezeit 2,6 Millionen verkaufte Einheiten in 2016

Wird sich die PlayStation VR noch 2016 so gut verkaufen können?

PlayStation VR – Analyst prophezeit 2,6 Millionen verkaufte Einheiten in 2016

Darf man den Analysten von SuperData glauben, dann wird die schon in wenigen Tagen erscheinende PlayStation VR ein riesiger Erfolg. Die Experten vermuten demnach, dass sich die Zusatzhardware in den letzten verbliebenden Monaten des Jahres 2016 noch satte 2,6 Millionen Mal verkaufen wird.

Diese Vermutungen beruhen auf den bereits verkauften PlayStation-4-Konsolen. Bei rund 40 Millionen Stück, würden sich ganze sechs Prozent der Besitzer eine solche VR-Brille zulegen.

Die dirketen Konkurenten HTC Vive und Oculus Rift haben sich gerade mal 420.000 Mal bzw. 355.000 Mal verkaufen können.

PlayStation VR ist am 13. Oktober 2016 zu einem Preis von 399 Euro erschienen. Unsere Eindrücke zu PlayStation VR lest ihr in unserem Hardware Test zu PlayStation VR. Alles Wissenswerte erfahrt ihr zudem in unserem großen FAQ zu PlayStation VR.

PLAYMoments

Playmoments bietet täglich brandheiße News aus der Welt des Gamings und stets Reviews und Previews zu aktuellen Games.

Klicke Mich

TwitterFacebookGooglePlus

Kontaktiere Mich

Mail